Filmnacht – „Die Austernprinzessin“

Filmnacht

„Die Austernprinzessin“

Stummfilm von Ernst Lubitsch (1919)

Orgelimprovisation: Sr. Maria Wolfsberger

Freitag, 9. Februar 2019, 20.00 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche

Ossi hat alles. Sie ist die Tochter des amerikanischen
Meeresfrüchte-Millionärs Mister Quaker, der selbst fürs Teetasseheben einen eigenen Diener engagiert hat. Zu ihrem Glück fehlt der „Austernprinzessin“ nur noch ein europäischer Adeliger als Ehemann. Den will sie sofort, in den nächsten Minuten heiraten. Als Kandidat bietet sich der verarmte Prinz Nucki an. Im Eifer des Gefechts heiratet Ossi aus Versehen aber dessen Diener.

Ernst Lubitschs groteske Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1919 lebt vom Tempo, ist minutiös durchchoreographiert und gleichzeitig von bis da-
hin kaum gekannter Leichtigkeit.

Zum 11. Mal findet in der Paul-Gerhardt-Kirche Leipzig eine Stummfilmnacht mit Orgelimprovisation statt.
Mit Maria Wolfsberger wird in diesem Jahr eine un-
geheuer vielseitige Musikerin den Abend gestalten. Sie arbeitet als Stimmbildnerin, Organistin, chromatische Mundharmonikaspieler und engagiert sich in experimentellen Musikprojekten.

Eintrittskarten für 10€ an der Abendkasse.