Die letzten Christen

Andreas Knapp

Die letzten Christen

Lesung

Orgel: Maria Wolfsberger

Der Leipziger Ordensmann Andreas Knapp lernt zufällig eine Flüchtlingsfamilie kennen. Zunächst unterstützt er sie im neuen Alltag in Deutschland – doch schon bald reist er mit dem Vater der Familie in den Irak und findet sich hautnah konfrontiert mit dem Krieg des „IS“ im Nahen Osten. In seinem Reportagebuch „Die letzten Christen“ erzählt er von Zerstörung und Vertreibung in der Wiege des Christentums.
Bruder Andreas liest im Rahmen der Leipziger Buchmesse im Paul-Gerhardt-Haus, aus seinem bewegenden Bericht – musikalisch akzentuiert durch Schwester Maria Wolfsberger.

Donnerstag, 23. März 2017, 20.00 Uhr
Paul-Gerhardt-Haus